Abteilung Turnen

Die Geschichte des Turn- und Sportvereins basiert auf der turnerischen Bewegung, die sehr durch Turnvater Jahn geprägt war. Turnen ist eine Grundform der Leibeserziehung. Es verbessert die Fitness, schult die Fähigkeiten und Fertigkeiten der Koordination und dient vielfach als Grundlage moderner Trainingslehre. Als Gesundheitssport und in der medizinischen Prävention gewinnt modernes Turnen in seinen vielfältigen Ausprägungen zunehmend an Bedeutung. Das Turnen stand jahrzehntelang im Mittelpunkt des Vereins. 
Wie in anderen Turnvereinen auch, sind die Gruppen der Abteilung Turnen sehr vielseitig orientiert. Neben dem klassischen Gerätturnen und der Gymnastik mit und ohne Handgeräte legen wir in der Abteilung Turnen sehr viel Wert auf die Jugendarbeit und Gesundheitssportangebote.
Die Abteilung Turnen zeichnet sich durch eine große Vielfalt an Angeboten für Jung und Alt aus, die im Folgenden kurz vorgestellt werden.

 

Kinderangebote - Für die Kleinsten im Verein

   Eltern-Kind-Turnen

Seit einigen Jahren ist nun auch das Eltern-Kind-Turnen ein fester Bestandteil der Abteilung Turnen. Mädchen und Jungen ab ca. 1,5 Jahren erhalten zusammen mit ihren Eltern, Großeltern oder einer dem Kind vertrauten Person ihren ersten Einblick in die Vielseitigkeit des Turnsports. Spielerisch lernen die Kinder die gängigen Kleingeräte und deren Umgang kennen. Bewegungslandschaften haben beispielsweise einen aufforderungsvollen Charakter und bieten den Kleinen die Möglichkeit, Turngeräte zu entdecken und eigene, neue Körpererfahrungen zu machen.

Donnerstags 15.00 – 16.00 Uhr Übungsleiterin Stephanie Kölble

 

   Kinderturnen mit Spiel und Spaß

Kinderturnen mit Spiel und Spaß

Hier  lernen Mädchen und Jungen zwischen 3 und 4 Jahren die Welt des Turnens kennen. Gerätelandschaften fördern sämtliche Bewegungsformen, ob beim Laufen, Klettern, Hangeln oder Balancieren. Kleine Spiele mit und ohne Handgeräte bieten allen Kindern einen Einblick in die verschiedensten Bereiche des Turnens.

Montags 16.30 – 17.30 Uhr

Übungsleiterinnen: Karina Florido Martins, Pamela Hoch, Stefanie Rietsche-Voigt, Sara Kunoh

 

Kinder- und Jugendangebote

     Gerätturnen

Das Gerätturnen hat im Turn- und Sportverein Ringsheim eine lange Tradition. Früher war es die männliche Jugend, die in den sechs olympischen Disziplinen Reck, Barren, Seitpferd, Ringe, Boden und Sprung ihre Übungen zum Besten gab.
Heute üben hauptsächlich Mädchen diese Sportart aus. Am Stufenbarren, Schwebebalken, Boden und Sprung erlernen sie die turnspezifischen Fähigkeiten und Fertigkeiten von klein auf. Rolle vorwärts und rückwärts, das Rad und der Handstand zählen zu einfacheren Elementen des Gerätturnens. Erst wenn diese einstudiert sind, geht es an schwierigere akrobatische Elemente wie Radwende, Flick-Flack oder Handstand-Überschlag.

Mädchen 5 bis 7 Jahre montags 17.30 – 19.00 mittwochs 16.30 – 18.00 Uhr Übungsleiterin Katja Schleier

Jungen ab 5 Jahre freitags 17.00 – 18.15 Uhr Übungsleiter Volker Stöcklin

Mädchen ab 8 Jahren montags und mittwochs 17.30 bis 19.00 Uhr Übungsleiterinnen Katja Schleier

 

   Fit-kids

In dieser Gruppe gehört ein abwechslungsreichen Sportangebot und vielseitigen Bewegungs- und Fitnessübungen, Aerobic und Stepaerobic sowie Kräftigungs- und Ausdauertraining und Tanz zum Training . Sinn und Zweck ist es, Jugendliche für Sport zu begeistern.

Mädchen ab 14 Jahren montags 18.30-20.00mittwochs 17.30 – 19.00 Uhr Übungsleiterin Sybille Friedmann

 

Erwachsenenbereich

    Fit & Fun - Fitnessgymnastik

Keine Trainingseinheit ist wie die andere, da sich die Übungsleiterinnen wöchentlich abwechseln und sich immer wieder neue Übungen einfallen lassen.

Während die ca. 20 fitnessbegeisterten Damen in einer Stunde beim AerobicDance quer durch die Halle tanzen, werden in der nächsten Stunde durch funktionelle Kräftigungsübungen unter anderem die Rücken- und Bauchmuskulatur gestärkt.

Spaß am Tanzen steht beim AerobicDance im Vordergrund. Durch einfache Schritt-kombinationen wird ein optimales Herz-Kreislauf-Training im Fettverbrennungsbereich erreicht.
Gleiches gilt für die StepAerobic Stunden: Ein Step, eine kleine Choreographie, fetzige Musik… Los geht´s!

Schweißtreibender geht es beim Thairobic zu. Hier werden Kampfsportelemente mit Aerobic-Grundschritten gemischt. Daraus entsteht ein intensives Ausdauer- und Muskeltraining, bei dem man sich so richtig austoben kann.

Ein effektives Krafttraining zur Stärkung von Bauch-Beine-Po und spezielle Übungen zur Kräftigung der Rückenmuskulatur ist Hauptbestandteil der Fitnessgymnastik. Die Stunden sind vielseitig und abwechslungsreich, da zur Unterstützung Kleingeräte wie z.B. Thera-bänder, Steps oder Tubes herangezogen werden.

Montags 20.00 – 21.00 Uhr Übungsleiterinnen Bettina Meyer und Alexandra Binz

 

   Gymnastikgruppe Frauen

In den 75 Minuten wird ein ausgewogenes Ganzkörpertraining durchgeführt, bei dem weder Bauch noch Beine oder Po zu kurz kommen. Auch die Lachmuskulatur wird bei dem jährlichen Ausflug ausgiebig trainiert, und alle zwei Jahre führen die Damen eine zweitägige Wanderung durch. In den Ferien trifft Mann/Frau sich zum Radeln, Joggen oder Walken. Jedes Jahr werden einige Frauen schon mit viel Freude auf dem Sportplatz in Herbolzheim erwartet, um das Sportabzeichen zu absolvieren. Pausiert wird in dieser Gruppe eben nie und wer Lust hat, ist immer herzlich willkommen.

Mittwochs 20.30 - 21.45 Uhr Übungsleiterin Ruth Volz

 

   Gymnastikgruppe der Hausfrauen 50 Plus

Die Gruppe wurde schon in den Fünfziger Jahren ins Leben gerufen. Damals war es Victor Mutz, der sich viele Jahre der Frauen im TuS Ringsheim annahm. Anschließend wurde die Gruppe von Brunhilde Asal geleitet. Vor 40 Jahren übernahm Anneliese Herrmann die Leitung der Hausfrauengruppe. Bis heute ist sie für die Frauen ab 55 Jahren zuständig. Mit gymnastischen Übungen hält Anneliese ihre Frauen in Bewegung.

Mittwochs 20.30 – 21.45 Uhr

 

Jedermänner 50 Plus


"Wer rastet der rostet" - in der Gruppe um Karl-Heinz Rigo hat Rost keine Chance. Denn mit Turnspielen und Gymnastik halten sich die Männer 50 Plus fit. Bei Arbeitseinsätzen, sei es beim Sportplatzneubau, Gassenfest oder anderen Aktivitäten, packen sie stets mit an.

Freitags 20.00 – 21.45 Uhr

 

Qualität und Qualifikation unserer Übungsleiterinnen

Besonderen Wert legen wir in der Abteilung Turnen auf die Qualität und Qualifizierung unserer Übungsleiterinnen. Die erste Lizenzstufe zum Fachübungsleiter bzw. zum Trainer C umfasst 120 Stunden und findet an den Sportschulen des Badischen Turnerbundes in Schöneck oder Steinbach statt. Nach dem Grund- und Aufbaulehrgang folgt die Prüfungswoche, in der neben einer schriftlichen Prüfung eine fachpraktische Prüfungslehrprobe gehalten wird. Die erworbene Lizenz ist drei Jahre gültig und muss danach durch Fortbildungen und Lehrgänge verlängert werden. Im Bereich des Gesundheitssports bietet der Badische Turnbund eine weitere Ausbildung auf der zweiten Lizenzstufe an. Sie umfasst 60 Stunden und schießt ebenfalls mit einer schriftlichen und fachpraktischen Prüfung ab. Der TuS Ringsheim ist stolz, eine große Anzahl an lizenzierten Übungsleiterinnen im Bereich Turnen in den eigenen Reihen zu haben und bedankt sich an dieser Stelle für das Interesse und Engagement der Übungsleiterinnen, die diese Ausbildungen gemacht haben:

 

Bettina Bohlig       Yogalehrerin, Fachübungsleiterin Fitness und Gesundheit, 
P-Lizenz Haltung und Bewegung
Alexandra Binz       Fachübungsleiterin Gymnastik und Tanz
Sybille Friedmann  
      Fachübungsleiterin Gymnastik
Carmen Huser         Fachübungsleiterin Gerätturnen
Katrin Oswald       Fachübungsleiterin Gymnastik und Tanz
Katja Schleier        Trainerin C Kunstturnen P-Lizenz Gesundheitsführsorge für Kinder
Ruth Volz         Fachübungsleiterin